Dienstag, 29. Juli 2014

Die GODL Werbeplattform

Das GODL Werbenetzwerk als Plattform moderner Werbung.

Folgende Features stehen dir zum Werben und Geld verdienen zur Verfügung:
  • Videos 
  • Games 
  • Bezahlte Suchmaschine (Views & Klicks) 
  • E-Mails 
  • Umfragen 
  • Die GO Surfbar 
  • Social Media 
  • Banner Werbeflächen 
  • Banner Views und Klicks
  • Bonusprogramme 

Weitere Möglichkeiten zum Geld verdienen:
  • Treue Bonus (Zinsen auf das Konto Guthaben) 
  • Guthaben Bonus (erhalte zusätzliches Geld bei einer Einzahlung) 
  • Login Vergütung 
  • Rallies 
  • Affiliate Verkauf 
  • Affiliate Aktionen (Bonusprogramme)

Des weiteren misst GODL deinen Erfolg auf der Plattform. So steht einem ein messbarer Wert zur Verfügung, wie intensiv man die Plattform nützt. Erwähnenswert ist dabei; je mehr Affiliates und Erfolg verbucht werden kann, umso mehr werden die Aktionen zum Geld verdienen auf der Plattform wieder vergütet.


Wirklich interessant an der Plattform ist der Werbe-Bonus. Ab Ende Monat wird beim Erreichen der festgelegten Erfolgsstufen eines Geworbenen ein Bonus ausgeschüttet - die unten stehende Grafik dürfte dies verdeutlichen.


Achtung: Ein Affiliate kann zwar bereits auf 80 Prozent Erfolg sein, doch im ersten Monat wird erst der 20er Meilenstein ausgeschüttet, einen Monat später den 40er und so weiter.

Ein weiteres geiles Feature ist der Treuebonus. Wer Zinsen kennt, kennt den Treue-Bonus. Für dein Guthaben auf dem GODL Konto erhälst du täglich einen Prozentsatz als Treuebonus zurück. Ab einem gewissen Guthaben heisst das praktisch gratis werben, kostenlose Affiliates kaufen oder eben mit Zinsen ein wenig Geld scheffeln. Anbei zeigt die Grafik, wiederum diese Verdienstmöglichkeiten auf.



Am besten probierst du es gleich selbst aus. Melde dich beim GODL Netzwerk an. Günstigere Werbung muss zuerst gefunden werden.



Ich werde diesen Beitrag noch mit weiteren Infos versehen. Falls du Fragen oder Wünsche hast, schreib einen Kommentar oder wenn dann dem Betreiber von GODL, solltest. Er reagiert für einen Admin ausserordentlich schnell und zuverlässig ist er auch noch. Also auf zum Geld verdienen!



Nachtrag vom 21.08.2014; Kleine Einsteigerhilfe

Die Grafikoberfläche von GODL wird oft aktualisiert ( durchschnittlich alle 3-6 Monate ). Die Funktionalität der Zeit angepasst und der Betreiber optimiert, was das Zeug hält - ein Lob an den Meister nebenbei. Darum ist es nicht immer einfach sich zurecht zu finden. Ein kleiner Screenshot zeigt, wie du auf alle einzelnen Aspekte deines Kontos zugreifen kannst. Wie zum Beispiel, welche Aufträge du gebucht hast, dein Guthaben, deine Einnahmen, deine Downline und so weiter und so fort.



Vergewissere dich, dass du auf der Startseite bist und dann fahre mit dem Mauszeiger über die drei Leisten am linken oberen Rand der Seite. Danach sollte sich das oben angezeigte Menü öffnen.

Wenn du mit GODL verdienen oder werben willst, führe einfach den Mauszeiger über Werbung buchen. Danach werden dir alle Werbe- und Verdienstmöglichkeiten zugleich aufgezeigt. Wobei wiederum bei darüberfahren die Auswahl zwischen Verdienen und Werben von beispielsweise Suche-Klicks oder Social Media Klicks angezeigt werden.


Witzigerweise ist der Menüpunkt neben "Werbung buchen", nämlich "Geld verdienen", mehr Info darüber, Statistiken und welche Verdienste einen erwarten. Etwa um Verwirrung zu stiften, hat der Admin dabei eben das Geld verdienen gleich unter "Werbung buchen" zu stopfen versucht. Der Beweggrund ist mir nicht bekannt. Ich muss ihn daraufhin mal ansprechen. ;-)

Ein kleiner Tipp am Rande: Die Vergütungen sind im Stile der Wall Street aufgebaut. Es gibt Tage, da kriegst du das x-fache für ein ein-minütigen Film, am anderen Tag nur noch ein Bruchteil davon. Dasselbe mit den Suche, Banner und GO-Surfbar Klicks.

Website Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen